FRAGEN & ANTWORTEN

Wie läuft eigentlich

ein Shooting ab?

2-3 Tage vor dem vereinbarten Shootingtermin melde ich mich bei Dir, um die Details abzustimmen.

Ich schlage Dir eine passende Location vor.

Wo und wann unser Shooting stattfindet, hängt oft von Jahreszeit & Wetter ab. Ich versuche, für Dich/Euch natürlich immer das bestmögliche Licht einzufangen. Grundsätzlich kann man aber bei jedem Wetter schöne Fotos machen!

 

Wenn Du möchtest, helfe ich Dir bei der Auswahl Deines Outfits.

Falls Du in Deinem Kleiderschrank nichts Passendes findest, leihst Du Dir einfach eines meiner Shootingkleider aus.

 

Die Auswahl meiner Kleider passt Gr. 34-46, sogar mit Babybauch.

Hier geht's zur Auswahl

 

 

Der eigentliche Ablauf des Shootings soll für Dich natürlich so angenehm wie möglich sein.

Du darfst Dich einfach auf mich verlassen, ich führe Dich/Euch durch das Shooting.

Gerade mit Kindern lässt sich oft gar nicht vorhersehen, was passiert.

Rumtoben, in der Nase popeln, weinen, lachen, essen, trinken ... alles ist erlaubt. 

Und ihr müsst Euch keine Sorgen darüber machen, wie das auf den Fotos wirkt.

Ich fange für Euch all diese Momente in schönen Bildern ein. Klingt doch gut, oder?

Wann ist der richtige zeitpunkt

für ein babybauchshooting?

Das ist sehr individuell. Egal, ob Minikugel oder riesen Murmel, Du darfst Dich jederzeit bei mir melden.

Für die Fotos ist der Zeitraum zwischen der 32. - 36. SSW meistens vorteilhaft, weil der Bauch dann schon schön rund, aber noch nicht abgesenkt ist. Am wichtigsten ist aber, dass Du Dich wohl fühlst!

 

Auch wenn Du Dich vielleicht gar nicht so wohl in Deiner Haut fühlst, solltest Du nicht auf schöne Babybauchbilder verzichten.

 

Man kann die Zeit nicht zurückdrehen und wenn Du Dir Jahre später die Bilder wieder ansiehst, wirst Du Dich ganz sicher gern an diese Zeit zurückerinnern. Du darfst mir voll und ganz vertrauen: Ich werde Deine Murmel bestmöglich in Szene setzen ;)!

Wie weit im voraus

sollte ich das shooting buchen?

So früh wie möglich! Meine Termine, vor allem an den Wochenenden, sind oft weit im Voraus ausgebucht.

Je nach Saison kann es sein, dass ich Dir einen Termin erst in 3-4 Wochen anbieten kann.

nimmst du einen wochenendaufschlag

oder stornogebühr?

Da ich selbst Mama bin, weiß ich, wie das ist, wenn einer nach dem anderen zu Hause krank wird.

Wenn wir einen Alternativtermin finden, entstehen Dir keine Kosten. Sei mir aber bitte nicht böse, wenn unser Shooting dann evtl. erst einige Wochen später stattfinden kann.

 

Ich nehme, bis auf wenige Ausnahmen, nur Samstagstermine an. Der Sonntag gehört meiner Familie.

Für die Samstagstermine berechne ich bisher keinen Aufschlag. 

Was kostet ein shooting?

 

Hier geht's zu den Shootingpaketen

 

Fotografierst du

auch hochzeiten?

Ja, einige wenige im Jahr! 

Die Vor- und Nacharbeit einer Hochzeitsbegleitung ist "leider" aufwändiger als ein normales Shooting.

Mein Alltag als Mama lässt sich aktuell besser mit kleineren Shootings vereinbaren. 

Hast du ein studio?

Ich arbeite am liebsten mit Tageslicht, draußen oder bei Dir zu Hause.  Ich bin ein spontaner Mensch mit einem Blick für die schönen Dinge. Du musst Dir also keine Sorgen darum machen, wie Deine/Eure Wohnung aussieht. Auf meinen Fotos siehst Du am Ende nur die Dinge die Dich/Euch ausmachen. 

 

Wenn wir draußen fotografieren, liefert die Natur uns die beste Kulisse. Gerade im Herbst und Winter sind die Farben wunderschön! 

Wenn Du bei mir ein Shooting buchst, bekommst Du von mir nicht nur schöne und professionell bearbeitete Fotos. Ich kümmere mich um die Auswahl der Location, gebe Outfit-Tipps, verleihe Shootingkleider und sorge dafür, dass Du Dich zu jedem Zeitpunkt bei unserem Shooting wohl in Deiner Haut fühlst.  

Hast Du noch eine andere Frage?